Die Mittelmeer-CrewsAcht Mitglieder des RaSC sind von einem tollen Vereinstörn im Mittelmeer zurück. Auf zwei Charteryachten ging es vom italienischen Festland nach Porto Azzurro auf Elba. Hier trennten sich die Wege der beiden Crews. Eine Crew umrundete mit einer Elan in einer Woche die schöne Insel mit Ankerstopps in Buchten und Anlegern in den wenigen Häfen. Die andere Crew nahm mit einer Sun Odyssey Kurs auf die Insel Giglio, weiter nach Porto Vecchio im Süden Korsikas, segelte entlang der Ostküste bis Bastia und wieder zurück nach Elba. Häufig wehte nur schwacher Wind, doch bei Aussicht auf mehr wurden die langen Schläge gesegelt.

Porto Azzurro auf Elba

Die ausführlichen Berichte beider Crews sind unter Segeln > Törnberichte zu finden.

  • Toller Vereinstörn

    Acht Mitglieder des RaSC sind von einem tollen Vereinstörn im Mittelmeer zurück. Auf zwei Charteryachten ging es vom italienischen Festland nach Porto Azzurro auf Elba. Hier trennten sich die Wege der beiden Crews. Eine Crew umrundete mit einer Elan in…

  • Watt ein Törn

    Mitte August war die Tide günstig für einen Törn zu den westfriesischen Inseln.  So trafen sich 4 Segler des RaSC zu einer Fahrt zur Insel Texel. Der vollständige Bericht ist unter Segeln / Törnberichte zu finden.

  • Segeln im Schwimmbad – Training mit Rettungsinsel und Kentern

    Am Sonntag, dem 12.02.2017 fand im Allwetterbad Ratingen-Lintorf ein Sicherheits- und Kentertraining statt. Für Kinder und Jugendliche wurde ein Opti ins Wasser gelassen und gekentert. Wie kann man sich aus dem gekenterten Boot befreien, sicher unter dem auf dem Wasser…

Zum Seitenanfang