frya vorwind

Die FRYA sicher zu skippern ist natürlich ganz wichtig, wenn unsere Mitglieder unsere neue Vereinsyacht führen wollen. Nach einigen Skippertrainings im vergangenen Jahr werden wir im Mai das Eingeübte in die Praxis umsetzen - auf Flottillen-Törns, wo ein Begleitboot mit einer erfahrenen Crew bereit steht, bei der Vorbereitung und ggf. bei Problemen unterwegs zu helfen.

Ein Törn ist Anfang Mai nach Amsterdam geplant,  ein weiterer Mitte Mai in das Wattenmeer.

Bei beidern Törns  haben wir es mit  Schleusen, Brücken (Taktik bei nur wenigen Brückenöffnungen), Ansteuerung fremder Häfen und für den Inseltörn auch mit den Gezeiten zu tun.

Anmeldungen beim Vorstand.

Ankündigungen

  • Ansegeln

    Unsere Boote sind aus dem Winterschlaf erwacht. Mit Hilfe vieler Mitglieder sind inzwischen alle Boote segelklar. Das muss gefeiert werden. Deshalb laden wir ein zum Ansegeln am Samstag, dem 27.April ab 11 Uhr am Bootshaus…

  • Skippertraining auf der FRYA

    Die FRYA sicher zu skippern ist natürlich ganz wichtig, wenn unsere Mitglieder unsere neue Vereinsyacht führen wollen. Nach einigen Skippertrainings im vergangenen Jahr werden wir im Mai das Eingeübte in die Praxis umsetzen - auf…

  • Segelfest 2019

    Am langen Fronleichnams-Wochenende, von Mittwoch, dem 19.06. bis Sonntag, dem 23.06.2019, findet für alle Mitglieder und Freunde sowie auch für unsere Jugendabteilung und Eltern wieder unser Vereinsfest in Holland statt. Aufgrund der tollen Resonanz und…

Was war 2019

  • Jugend aktuell

    Segeln im Hallenbad? Nicht ganz aber fast. Im Rahmen des Winterprogramms der Segeljugend hatten wir auch in diesem Jahrwieder ein komplettes Segelboot vom Typ Optimist im Lintorfer Hallenbad zu Wasser gelassen. Auf solchen Booten sammeln…

Zum Seitenanfang