Im  Januar starteten wir mit unseren Ausbildungskursen für die Sportbootführerscheine Binnen und See.  Mit diesen Führerscheinen ist es möglich, Segelboote und andere Sportboote mit mehr als 15 PS Motorleistung zu führen.  Die Kurse richten sich auch an diejenigen, die das Wissen rund um das Segeln nur erlernen oder auffrischen möchten – das Ablegen einer Prüfung ist nicht verpflichtend. Genauso dient die Teilnahme auch als Sachkundenachweis beim Führen führerscheinfreier Sportboote.

Die Theorie-Kurse sind jetzt abgescholssen. Die erste Gruppe hat die praktische und theoretische Prüfung zum SBF See bestanden.

Die praktische Segelausbildung findet ab April am Baldeneysee auf der vereinseigenen Conger-Segeljolle statt. Am Wochenende 3. - 5. Mai ist ein Intensivtraining in Holland geplant, bei dem in Vierergruppen mit je einem Trainer an Bord auf Polyvalk-Jollen alle Manöver eingeübt werden. Hier sind noch 2 Plätze frei - bitte schnell anmelden.

Nach erfolgreicher Prüfung  besteht auf den vereinseigenen Booten am Baldeneysee und der Vereinsyacht in den Niederlanden die Möglichkeit, selbstständig praktische Erfahrungen zu sammeln. Auch auf den  Vereinstörns im Mittelmeer kann praktische Seemannschaft geübt werden - für 2018 sind jedoch beide Törns bereits ausgebucht.

 

Zum Seitenanfang