Corona hat auch für uns Segler zu Einschänkungen geführt. Aber dank deutlisch sinkender Fallzahlen kehrt etwas Normalität zurück. Wenn wir uns auch ohne strenge Vorschriften weiter vorsichtig verhalten und z.B. die AHA-Regeln befolgen, dann sollte die Pandemie deutlich eingedämmt bleiben. Dann können auch wir unseren Sport wieder ausüben.

Segeln am Baldeneysee:
Segeln ist ohne Einschränkung erlaubt. Auch die Maskenpflicht auf dem Gelände des Seehofs ist aufgehoben. Aber auf Abstand achten.

Segeln auf der FRYA in den Niederlanden
(Stand 25.September.2021)
Für die Einreise in die Niederlande gilt jetzt die 3G Regel: Geimpft, genesen oder getestet. Dieses wird bei Grenzübertritt stichprobenartig geprüft.
Die Corona-Beschränkungen in den Niederlanden wurden weitgehend aufgehoben. Das bedeutet: kaum Einschränkungen in der Gastonomie, Maskempflicht nur noch z.B. öffentliche Verkehrsmittel, Bahnhöfe, Flughäfen. Abstandsregeln sind ansonsten aufgehoben.  Wir erachten das Risiko einer Ansteckung beim Ausüben des Segelsports als recht gering, insbesondere wenn wir an Land auch jetzt noch auf Abstand und einfache Hygieneregeln achten.
Bis Mitte Oktober ist die FRYA noch zu buchen, das schöne Spätsommer- und Frühherbstwetter kann prima zum entspannten Segeln  genutzt werden.

Fazit:
Unter Beachtung einfacher Hygieneregeln ist das Segeln hier und in Holland praktisch ohne Corona-Ansteckungsrisiko möglich. Viel Spaß bei der Ausübung unseres wunderbaren Sports.

Allgemeine Regeln für die Nutzung der Boote:

Bedingung für die Benutzung der Boote ist, dass der Schiffsführer ein Mitglied des Vereins ist, vorher an einer Einweisung teilnimmt, über einen für dieses Revier gültigen Führerschein verfügt und sich über die besonderen Vorschriften informiert hat, die für dieses Revier gelten.

Zum Buchen der Boote bitte jeweils anmelden oder neu registrieren.

In Friesland

Liegeplatz: Van Roeden Watersport

Gouden Bodem 13
NL-8621 CV Heeg
Tel: +31 515 443 330

FRYA

Frya

Buchung: tageweise, Kostenbeteiligung: Tag 50€, Wochenende 180€, Woche 350€

2018 hat  der Ratinger Segelclubs  eine Nord 80 MKII erworben, die wir in Bremerhaven als gutes Gebrauchtboot gefunden haben.  Die Segeleigenschaften sind nach Yacht-Tests sehr gut. Ein hoher Mast erlaubt viel Segelfläche, die das Boot schon bei wenig Wind in Fahrt bringt. Mit der hohen Formstabilität kann Vollzeug bis 5 Bft Wind getragen werden. Aber für 8m bietet das Boot auch erstaunlich viel Platz unter und über Deck und große Backskosten zum Stauen der Ausrüstung. Sprayhood und Kuchenbude vervollständigen dei Ausrüstung.

Rund 500 Boote dieses Typs sind in Schweden gebaut worden. Der Entwurf stammt von Olle Enderlein, der auch die damaligen Hallberg Rassys gezeichnet hatte. Ein 25PS Vetus Dieselmotor von 2007 mit Fernschaltung in der Plicht verleiht genügend Kraft, auch bei viel Wind mal gegenan zu motoren und Manöver sicher ausführen zu können. Das Großsegel mit Lazyjack sowie die Rollfock bieten für jeden Segelwind eine passende Garderobe.

Technische Daten:
Länge: 7,98 m, Breite: 2,80 m, Tiefgang: 1,35 m
Segelfläche: 33,4 m2
Gewicht: ca. 2.400 kg
Baujahr: 1981

Für die Sicherheit sind vier Rettungswesten und Lifebelts an Bord. Logge, Echolot, elektronischer Windmesser, GPS sowie ein UKW-Funkgerät vervollständigen die Ausrüstung. Das Boot verfügt über vier Kojen, ein Pump-WC, ein Waschbecken, einen zweiflammiger Gasherd und einen Kompressor-Kühlschrank.

Unser Yachthafen bei Van Roeden Watersport in Heeg bietet Parkplätze, Sanitäranlage, einen kleinen Zubehör-Laden sowie Versorgung der Boote mit Wasser und Strom am Steg. Die Hafenmeister helfen bei kleinen Problemen am Schiff. Gegenüber ist der Segelmacher Midema, wo eventuelle Reparaturen an den Segeln meist schnell ausgeführt werden. Unser neues Groß ist dort gefertigt worden. In knapp 10 Minuten ist man zu Fuß mitten im Dorf mit seinen Geschäften, Restaurants und Kneipen. 

Zum Segeln steht das Boot jetzt schleusenfrei für gemächliche Touren durch die friesischen Kanäle und Seen zur Verfügung. Auch Törns auf dem IJsselmeer sind gut möglich. Über das vor der Haustür liegende Hegemer Mar (auch: Heeger Meer) segelt man dazu über die Johan-Friso-Scheuse Stavoren in das IJsselmeer. Die Orte Woudsend, Sloten, Stavoren, Sneek, Workum, Hindeloopen oder Lemmer sind interessante Ziele für Tagestouren oder ein Wochenende. Zahlreiche freie Anleger an den Ufern oder auf den Inseln der Seen (Marrekrite-Plätze) bieten sich an für ein Picknick, Sonnenbad oder auch für eine Übernachtung. Eine weitere Alternative ist ein Törn in die Waddenzee zu den Inseln.

Bei viel Wind geht auch auf den Friese Meren die Post ab!

Am Baldeneysee

Liegeplatz: Bootshaus Seehof

Lanfermannfähre 100
45259 Essen
Tel.: 0201 463080

RASCY

Rascy

Buchung: stundenweise, Kostenbeteiligung: 3€ pro Stunde

Am Baldeneysee liegt unsere RASCY, eine kleine Kajüt-Yacht vom Typ Varianta 65. Die Varianta wurde über viele Jahre von der Werft Dehler Yachtbau in mehreren Generationen gebaut. Das Baujahr ist unbekannt, wir haben das Boot vor einigen Jahren als Gebrauchtboot übernommen. Am Baldeneysee segelt eine starke Klasse dieses Bootstyps.

Varianta KlassenzeichenTechnische Daten
Länge: 6,50 m, Breite: 2,10 m Tiefgang: 0,70/1,30 m
Segelfläche: Groß 10,5 m2, Fock 6,6 m2
Gewicht: ca. 800 kg

AQUA ALTA

Buchung: stundenweise, Kostenbeteiligung: keine

Die Jolle AQUA ALTA ist ein Conger, für den Ratinger Segelclub eine Neuerwerbung des Jahres 2015. Vielen Mitgliedern hat das Segeln mit diesem Boot schon sehr viel Spaß gemacht. Die praktische Segelausbildung und Prüfung für den Sportbootführerschein Binnen fand auf diesem Boot statt – teils bei sehr anspruchsvollen Windbedingungen. Beim Vereinsfest im Juni 2015 hatten wir das Boot auch im Heegerneer gesegelt.

Übrigens: Langjähriger prominenter Conger-Segler war der Altbundeskanzler Helmut Schmidt auf dem Brahmsee in Schleswig-Holstein.

Conger KlassenzeichenTechnische Daten
Länge: 5,00 m, Breite: 1,80 m, Tiefgang: 0,20/1,10 m
Segelfläche: Groß und Fock 12 m2
Gewicht: 245 kg

Anleitung – Zum Slippen und Aufriggen, bitte genau danach vorgehen

420er

420er

Als Übungsboot für Jugendliche ab 12 Jahren steht eine 420er Jolle zur Verfügung.

420er KlassenzeichenTechnische Daten:
Länge: 4,20 m, Breite: 1,63 m, Tiefgang: 0,97 m
Segelfläche: Groß und Fock 10,25 m2
Gewicht: 100 kg

Optimisten

Opti

Als Übungsboote für Kinder ab 6 Jahren stehen mehrere Optimisten zur Verfügung. Die Nutzung erfolgt im Rahmen des Trainingsgemeinschaft auf dem Gelände der SG Ruhr.

Optimist KlassenzeichenTechnische Daten:
Länge: 2,30 m, Breite: 1,13 m, Tiefgang: 0,65 m
Segelfläche: Groß 3,5 m2
Gewicht: 45 kg

Nächste Termine

3. November 2021, 20:00
Seglerstammtisch
1. Dezember 2021, 20:00
Seglerstammtisch
5. Januar 2022, 20:00
Seglerstammtisch
Zum Seitenanfang